Hardcore Event auf RefugiaCraft
Geschrieben von Ikuria am 14.09.2022 um 16:57 Uhr
Am kommenden Freitag um 19 Uhr startet das zweite Hardcore Event auf RefugiaCraft.

Was bedeutet das?
"Hardcore" ist ein Spiel-Modus in Minecraft, in dem man hat nur ein Leben hat. Wer stirbt kann nur noch als Spectator durch die Welt fliegen und anderen Überlebenden über die Schulter schauen.

Wie wird der Ablauf aussehen?
Am Freitag Abend wird über einen NPC der Teleport in die Hardcore Welt möglich sein. Dort startet man bei Null, ohne /Homes, ohne /back, ohne all die netten Sachen, die uns das Leben in der Freebuild erleichtern. Spielerlebnis: Vanilla pur.

Wie werden die Regeln sein?
Im Grunde so wie überall auf RefugiaCraft. Griefen, Cheaten, Spielerfallen etc. sind auch dort nicht erlaubt. Eine Ausnahme gibt es nur bei der Abstandsregel von Bauten.

Wie wird der Server konfiguriert sein?
Worldgeneration: 1.19
Worldborder: 10.000
Spielmodus: hardcore
Schwierigkeit: hard
PVP: off (optional einschaltbar)

Sonstiges
Es gibt keine zweiten Chancen. Wer raus ist raus.
Es gibt keine Sperrzeit für das töten des Ender Drachens.
Exploids durch schnelles "in Lobby porten" wird nicht möglich sein, da man bis der Befehl ausgeführt wird, 10 Sekunden still stehen bleiben muss.
Das Event ist auf unbestimmte Zeit befristet und wird beendet, wenn es keine Aktivität mehr gibt. Darüber sollte sich jeder Teilnehmer im klaren sein.

Wir hoffen auf rege Teilnahme und ein langes Überleben.